Was bringt das Lichtprogramm

Für die Legehennen reicht grundsätzlich eine Beleuchtungsdauer von 14 Stunden. Diese darf während der Legeperiode nicht abnehmen. In Fensterställen sollte deshalb bei abnehmenden Tageslängen die Beleuchtungsdauer mit Kunstlicht bis auf 16 Stundden ergänzt werden.
Die Beleuchtungsdauer kann bei abnehmender Legeleistung (z.B. 80%) bis auf maximal 16 Stunden erhöht werden.
Steigt die Legeleistung vor der 19. Alterswoche auf 30%, muss die Beleuchtungsdauer auf mindestens 12 Stunden erhöht werden, damit das Körpergewicht nicht abnimmt.

Lichtprogramm:

1. und 2. Tag            24 Stunden
3.  bis 7. Tag             16 Stunden
2. Woche                   14 Stunden
3. Woche                   12 Stunden
4. Woche    
               10 Stunden
5. Woche    
                 9 Stunden
6. Woche    
                 9 Stunden
7. Woche    
                 9 Stunden
8. Woche    
                 9 Stunden
9. Woche    
                 9 Stunden
10. Woche
                   9 Stunden
11. Woche                   9 Stunden
12. Woche    
               9 Stunden
13. Woche    
               9 Stunden
14. Woche    
               9 Stunden
15. Woche    
               9 Stunden
16. Woche    
               9 Stunden
17. Woche    
             10 Stunden
18. Woche
                 11 Stunden
19. Woche                 12 Stunden
20. Woche                 13 Stunden
21. Woche                 14 Stunden
22. Woche                 14 (14,5) Stunden
23. Woche                 14 (15) Stunden

Lichtprogramm Junghennen

Willkommen in Belp

Kundenorientiertes Denken, die Ausrichtung auf das Tierwohl, modernste Technologie und ein motiviertes Team sind die Grundlagen für den Erfolg unseres Unternehmens.

Kontakt

  • Wüthrich Geflügel AG
  • Wüthrich Brüterei AG
  • Viehweidstrasse 93
  • CH-3123 Belp (Schweiz)
  •  
  • +41 (0)31 818 19 20
  • +41 (0)31 818 19 21
  • info@wuethrich.swiss